Was bedeutet Mentor sein?
Ein Mentor begleitet Menschen, nicht mehr und nicht weniger! Und genau das ist oftmals schwierig genug! Als Mentor höre ich genau zu und versuche zu erkennen, wo liegen die Bedürfnisse meines Gegenübers! Was braucht dieser Mensch jetzt in diesem Augenblick? Und wie mache ich sichtbar, dass es an Ihm/Ihr liegt, den nächsten Schritt zu machen? Wie schaffe ich es, dass der Mensch mir gegenüber bereit wird, weiter zu gehen? Braucht es klare Worte, ein passendes Beispiel, vielleicht aus meinem eigenen Leben? Oder braucht es sogar eine „gewisse Härte“ – Nachdruck, damit der nächste Schritt möglich wird! Und … erst dann, wenn die Bereitschaft da ist, unterstütze ich Ihn/Sie, diesen Schritt auch zu gehen – in Seinem/Ihrem Tempo!

Das bewegt mich! Es berührt mich zu sehen, wenn Menschen ihre Komfortzone verlassen und hinaus gehen ins Leben, um sich selber neu zu entdecken!

Der Mentor ist da, wenn er gebraucht wird! Der Mentor behält den Überblick und kann aus seiner neutralen Perspektive die „richtigen“ Impulse setzen, damit der nächste Schritt möglich wird! Der Mentor erkennt, was gebraucht wird, bzw. wann er „eingreifen“ muss!

Wenn du viele solche bewegenden Momente erleben möchtest, dann starte gemeinsam mit mir durch, beim „Erlebnis MannSein“, dem spannenden Jahrestraining für den modernen Mann!

Beginn, Samstag, 10. April 2021!

Ich begleite dich gerne, mit Herz, mit Klarheit, manchmal auch mit dem nötigen Nachdruck!