Über mich:

Mein Name ist Helmut Ranalter, von MentorSein
Ich begleite Menschen in ein erfülltes Leben.

  • Bei mir bekommst Du eine konkrete Anleitung, wie es in Deinem Leben weiter gehen kann.
  • Ich helfe Dir dabei, die nächsten sinnvollen Schritte zu machen, egal wo
    Du gerade stehst.
  • Du bist genau richtig bei mir, wenn Du exakte Handlungs- bzw. Umsetzungsimpulse benötigst.
  • Ich bin der richtige Begleiter, wenn es darum geht, deine Lebensziele, Träume und Visionen Realität werden zu lassen.

Persönlichkeitsentwicklung und Potenzialentfaltung ist mir eine echte Herzensangelegenheit!

Was treibt mich an?
„Wer sich vor Menschen hinstellt, muss zunächst selbst wissen, wer er ist“!

Dieser Grundsatz hat mich schon immer angetrieben und bildet die Basis meiner Arbeit.

Ich gehe gern neue Wege – oft auch an die Grenzen – und probiere Dinge, die ich noch nicht kenne.
Es ist mir sehr wichtig, mich ständig fortzubilden und weiterzuentwickeln.

Als Mentor und Coach begleite ich Klienten so lange, bis sie erfolgreich sind und ihre Ziele erreicht haben.
Ich zeige Möglichkeiten auf, die im Alltag leicht umsetzbar sind und wir beschäftigen uns mit den nächsten sinnvollen Schritten,
trotzdem behalten wir die langfristigen Ziele im Fokus.
Diese Vorgehensweise bringt rasch Erfolgsergebnisse und motiviert die Klienten die Umsetzung voranzutreiben.

Ich liebe es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Potenziale voll auszuschöpfen.

Mein Motto lautet: „Menschen inspirieren, sodass sie Mut entwickeln, Grenzen überwinden und ihr volles Potenzial entfalten!“


Warum begleite ich Menschen? Weil ich etwas bewegen möchte!

Was ich gut kann und mich von „anderen“ unterscheidet:
Meine große Stärke ist es, Menschen genau dort abzuholen „wo sie im Moment stehen“!

Aufgrund jahrelanger Erfahrung habe ich ein gutes Gespür entwickelt, wie ich Menschen oder ganze Gruppen aus der Reserve locken kann.
Dabei pflege ich eine klare und direkte Ansprache und nutze mein Talent, Dynamiken und Hintergründe schnell zu erfassen.
Ist das Thema klar, bleiben wir konsequent dran, auch wenn es unangenehm wird, bis der nächste Schritt sichtbar ist. Daraus leiten wir dann aktive Handlungsimpulse ab.

Meine Arbeit ist ein aktiver, dynamischer Prozess, bei dem Menschen permanent eingebunden und mit direkten Fragen konfrontiert werden. Dies fördert Eigenverantwortung und Selbstreflektion und bringt die Menschen auf die Handlungs- bzw. Umsetzungsebene!

Meine Beweggründe und Erfahrungen:

Nach dem Ende meiner Berufsausbildung arbeitete ich in einem internationalen Unternehmen als Produktentwickler. In dieser Zeit wurde ich Mobbing Opfer.
Weil ich meine interessante Tätigkeit behalten wollte, suchte ich und fand Möglichkeiten, mit diesem Thema zurecht zu kommen.

Ich absolvierte Ausbildungen zur Prozessbegleitung von Menschen in schwierigen Situationen, nebenher habe ich mich zum Qi Gong- sowie Taiji Lehrer weitergebildet, ich habe verschiedene Meditations-Techniken gelernt und Kurse zur Achtsamkeits-Lehre gemacht.
Alle diese Fortbildungen habe ich in erster Linie für meine persönliche Weiterentwicklung gemacht, doch sie führten erstaunlicher Weise dazu, dass sich die Mobbing-Situation schließlich auflöste.

Diese Erfahrungen gebe seit Jahren auch ich in meinen Workshops weiter.

Andere Sichtweisen zuzulassen und auch für ungewöhnliche Dinge offen zu sein, hat mein Leben in vielerlei Hinsicht bereichert. Doch die besten Techniken bringen nichts, wenn sie nicht alltagstauglich und im täglichen Leben sofort umsetzbar sind!
Mein Einstieg in die Männer Arbeit – ein wichtiger Abschnitt in meinem Leben.

Aus irgendeinem Impuls heraus machte im Jahr 2006 ich mein erstes Konzept für ein Männer Seminar … und legte es wieder in die Schublade, weil ich zu unsicher war!
Dann einige Jahre später, ein erster mutiger Versuch: ein Männer Abend, zwei Stunden nur mit Männern!
Ich war vorbereitet und für alle möglichen Eventualitäten gerüstet. Und wie lief der Abend? Wir haben nur geredet! Zwei Stunden geredet, ohne Pause – von wegen Männer reden nicht viel!

Es war ein erstaunlicher Abend, aber ich erkannte den nächsten logischen Schritt nicht … und das Konzept verschwand wieder in der Schublade!

Die nächste Episode, 2011 überredete mich meine Frau, ich solle mich doch mit einem Mentor treffen, der Gruppenarbeit ganz anders gestaltet, wie wir das von unseren Persönlichkeits-Findungs-Seminaren kannten.
Nach langer Überlegungszeit vereinbarte ich einen Kennen-Lern-Termin.
Wir trafen uns „auf neutralem Boden“. In einem Kaffee und redeten wir etwa eineinhalb Stunden, ich fragte alles was ich fragen wollte und bekam Antworten! Und ich bekam etwas, mit dem ich nicht gerechnet hatte – ein Hochgefühl!
Etwas in mir vibrierte, ich fühlte mich freudig und lebendig!
Doch warum? Was war passiert in diesem Gespräch? Ich verrate dir, was ich erst Jahre später verstanden habe. Dieser Mentor hat mir zugehört, er hat mir die ganze Zeit, die wir miteinander verbrachten, seine volle Aufmerksamkeit geschenkt, er war einfach da!
Bei diesem Gespräch erlebte ich etwas, das ich möglicherweise und mit Sicherheit in dieser Intensität noch nie erlebt hatte, ein Mann, der mir seine ganze Aufmerksamkeit geschenkte, ungeteilt. Seine Präsenz hat dieses Hochgefühl in mir ausgelöst!

Dieses Erlebnis prägt mich bis heute und bildet einen Eckpfeiler für meine Männer Arbeit!

Wann hast du das letzte Mal die volle Aufmerksamkeit von jemanden bekommen oder jemanden die volle Aufmerksamkeit geschenkt?

Seit meiner Ausbildung zum Mentor, begleite ich Menschen, speziell Männer bei der Umsetzung ihrer Lebensziele. Ich studiere gruppendynamische Prozesse und ihre Auswirkungen auf Gruppen oder Teams.
Ein Ergebnis der intensiven Männerarbeit ist, dass ich auch einen tieferen Einblick in das Leben von Frauen bekam, nicht zuletzt durch die teilweise gemeinsame Arbeit mit meiner Frau im Frauen Mentoring.

Seit 2015 leite ich Workshops für Unternehmen und biete Coachings für Mitarbeiter, Abteilungs- oder Projektleiter sowie Führungskräfte an. Dabei nutze ich meinen reichen Erfahrungsschatz als Mentor und Coach.
Die Essenz meiner Arbeit ist: Betroffenheit schaffen, Verantwortlichkeit erzeugen und eine neue Ausrichtung festlegen, darauf habe ich mich spezialisiert, mit Erfolg!

Ich sehe mich als Impulsgeber für neue Sicht- und Handlungsweisen.

Menschen aus meinen Einzelcoachings oder Workshop Teilnehmer, berichten von anhaltenden Veränderungen auf persönlicher und menschlicher Ebene, die sich positiv auf Arbeitsleistung,
Teamverhalten und den Umgang mit Herausforderungen und Problemstellungen im täglichen Leben auswirken.

Der wichtigste Grundsatz meiner Arbeit ist die einfache Umsetzbarkeit im Alltag.

Dafür gehen wir gemeinsam folgende Schritte:
Betroffenheit schaffen: Es liegt an mir – warum bin ich in dieser Situation?
Verantwortlichkeit erzeugen: Ich kann es ändern – was muss ich dafür tun?
Eine neue Ausrichtung/Perspektive festlegen: Eine andere Eistellung zum Leben, zur Beziehung, zur Arbeit – wie sehen die nächsten sinnvollen Schritte aus?

Mein Angebot beinhaltet:
Führungskräfte Training.
Gruppendynamische Prozesse, Teambuilding und Zusammenarbeit.
Stressbewältigung sowie Krisen- und Konfliktmanagement.
Menschen dazu bewegen, mutig zu handeln und neue Weg zu gehen!

Buche jetzt ein kostenloses Kennenlern-gespräch oder nimm Kontakt mit mir auf!

Einzel-Coaching

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg zu deinen Zielen!

Business Mentoring

Bringe dein Team mit mir auf Höchstleistung!

Männer Mentoring

Der Schlüssel zu deinem Selbstbewusstsein!

10 + 11 =